Sicherer Anfang

Qualität durch Rohstoffanalysen

Unsere Rohstoffe stammen von ausgewählten Lieferanten, mit denen wir langjährige Beziehungen pflegen. Umfassende Qualitätskontrollen vor und nach Wareneingang in unserer Produktionsstätte sorgen für das höchstmögliche Maß an Qualität und Produktsicherheit. Dabei halten wir uns an strenge Prüfpläne, anhand derer wir unsere Rohware auf bis zu 700 Kontaminanten überprüfen.

 

Sichere Abfüllung

Produktion

Um die größtmögliche Produktsicherheit auch bei der Fertigung zu gewährleisten, gelten strenge Hygienevorschriften im gesamten Produktionsbereich. Darüber hinaus findet eine lückenlose Überprüfung und Aufzeichnung aller kritischen Kontrollpunkte innerhalb der Produktion statt.

Die Kontrollpunkte werden anhand einer vorgegebenen Gefahrenanalyse (HACCP-Konzept) festgelegt sowie verifiziert und sind in unserem Qualitätsmanagementsystem verankert.

Durch regelmäßige Schulungen aller Mitarbeiter werden das Bewusstsein für die hohe Verantwortung und die Kompetenz bei der Produktion von Babynahrung stetig gestärkt.

Sichere Auslieferung

Qualitätsfreigabe

Die finale Qualitätsfreigabe der Fertigware erfolgt ebenfalls auf Basis stringenter Prüfpläne. Der Freigabeprozess beinhaltet umfassende chemisch-physikalische, mikrobiologische und sensorische Untersuchungen, um die Einhaltung der Produktspezifikationen und der strengen Anforderungen an Qualität und Lebensmittelsicherheit zu gewährleisten.

Ausgezeichnete Leistung

Zertifikate

Die Einhaltung unserer Qualitäts- und Sicherheitsstandards während des gesamten Herstellungsprozesses wird durch die folgenden Zertifikate bestätigt:

  • EG-Öko-VO 834/2007 (Kontrollstelle: DE-ÖKO-003)
  • International Food Standard: IFS – higher level (97,07%)
  • Halal Quality Control -  Halal Certificate